Achtzig Hunde gingen für die gute Sache an den Start

Gute Resonanz: VdH Zwingenberg unterstützte die „Tour der Hoffnung“ erneut mit einem Rennen

Sieben Sekunden benötigt ein "Durchschnittshund" auf 50 Meter.

ZWINGENBERG. Der Wettergott stand ganz im Dienst der guten Sache. Mit dem ersten Startschuss kam die Sonne hervor und erst mit dem Zieleinlauf des letzten Teilnehmers setzte der Regen wieder ein: Am Sonntag veranstaltete der Verein der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung zum vierten Mal ein Hunderennen zugunsten der "Tour der Hoffnung". Bei der jährlich in Deutschland ausgetragenen Radsportveranstaltung zur Unterstützung krebs- und leukämiekranker Kinder, die über mehrere hundert Kilometer führt, sammeln radelnde Prominente Spenden in den an der Tour liegenden Orten.

Artikel weiterlesen: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/zwingenberg/achtzig-hunde-gingen-fur-die-gute-sache-an-den-start-1.2824270

 

Retriever blieben trotz Steak-Duft gelassen

TRADITION: Verein der Hundefreunde bewirtete zum Start in den Wonnemonat wieder viele Gäste auf dem Trainingsplatz am Reutershügel.

Die verschiedenen Sparten des VdH Zwingenberg zeigten beim gut besuchten Grillfest zum Start in den Wonnemonat ihr Können.

ZWINGENBERG. Herrchen steht hinter dem Grill und wendet die Steaks, die ihren dominanten Duft versprühen. Währenddessen warten seine beiden Golden Retriever schläfrig und in stoischer Gelassenheit am Türchen zum Stand. Sie lassen sich weder von einer Menschenmenge noch von dem Aufgebot ihrer Artgenossen irritieren. Selbst dann nicht, als die Terrier laut kläffend ihre Begrüßungsformel anstimmen. Diese Ruhe war den Grillmeistern hingegen nicht vergönnt. Der sonnige Startschuss in den Wonnemonat Mai ließ das Vereinsheim des VdH Zwingenberg und Umgebung mit dem Trainingsplatz am "Reutershügel" zu einem Besuchermagneten für Wanderer mit und ohne vierbeinige Begleitung werden. "Wir sind mit dem Verlauf sehr zufrieden", resümierte Vorsitzender Thorsten Kern, der ein kontinuierliches Kommen und Gehen von Gästen verzeichnete. Dabei spielte ihnen das Wetter durchaus in die Hände.

Artikel weiterlesen: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/zwingenberg/retriever-blieben-trotz-steak-duft-gelassen-1.2766306
Weitere Bilder vom Grillfest gibt es >>hier

 

Die Hundefreunde des VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung laden zur Sammelimpfung ein

BERGSTRASSE, Februar 2016 (meli), Nachdem der reguläre Trainingsbetrieb nach der Winterpause seit Mitte Januar wieder aufgenommen wurde, lädt der VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung zur alljährlichen Sammelimpfung am Samstag, den 20. Februar, ab 14 Uhr auf dem Vereinsgelände Am Reutershügel ein. Für Vereins- aber auch Nichtmitglieder besteht die Möglichkeit, neben Hunde auch Katzen oder andere Haustiere von Tierarzt Dr. Korn aus Alsbach-Hähnlein kostengünstig impfen oder chippen zu lassen.

Vereinsmitglieder werden darum gebeten, sich im Vereinsheim in die dort ausgehängte Liste einzutragen, um besser planen zu können. Nichtmitglieder können mit ihren Tieren ohne Anmeldung ab 14 Uhr teilnehmen und sich eine eventuelle kleine Wartezeit mit Kaffee und Kuchen verkürzen. Da an diesem Tag auch der normale Übungsbetrieb stattfindet, können sich die Besucher darüber hinaus den Welpenkurs anschauen oder erleben, wie die Junghunde trainiert werden.

 Artikel lesen: http://www.melibokus-rundblick.de/die-hundefreunde-des-vdh-zwingenberg-alsbach-und-umgebung-laden-zur-sammelimpfung-ein

 

Hund, Katze, Maus – alle werden geimpft

ZWINGENBERG. Nachdem der reguläre Trainingsbetrieb nach der Winterpause seit Mitte Januar wieder aufgenommen wurde, lädt der Verein der Hundefreunde (VdH) Zwingenberg, Alsbach und Umgebung zur alljährlichen Sammelimpfung ein.

Wie Zweiter Beisitzer Oliver Weirich mitteilt, ist die Impfung auf den 20. Februar, Samstag, ab 14 Uhr, terminiert. Veranstaltungsort ist das Vereinsgelände Am Reutershügel. Für Mitglieder und weitere Interessierte besteht die Möglichkeit, neben Hunden auch Katzen oder andere Haustiere von Tierarzt Dr. Korn aus Alsbach-Hähnlein impfen und/oder chippen zu lassen.

Artikel weiterlesen: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/zwingenberg/hund-katze-maus-alle-werden-geimpft-1.2632954

 

SHS-Wettkampf in Langgöns

Insgesamt 38 Teams am Start

27. September 2015. Erstmalig wurde ein SHS-Wettkampf auf dem Vereins-gelände des SV OG Langgöns ausgetragen. Trotz kurzer Vorlaufzeit wurden hier beste Voraussetzungen für einen rundum gelungenen Abschlusswettkampf der Saison 2015 geschaffen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den 1. Vorsitzenden Hans Valentin und seine Frau Christa.

Diesmal wurden die "altbewährten" Leistungsrichter Lothar und Beate Schäfer sowie Kati Ezelius tatkräftig von Birgit Engels-Pfeffer, Lothar Biesenroth und Sibylle Baumgarten unterstützt.

Die Leistungsrichter während der Siegerehrung - bei "Kaiserwetter"

In der Beginnerklasse siegte - nach einem Stechen - Simone Lehmann mit ihrer noch jungen Hündin Clara. Auf Platz 2 folgte Katja Prosser vom RSGV DA-Arheilgen mit Siri. Diese beiden Teams erreichten auch die höchste Tageswertung mit jeweils 100 Punkten. Platz 3 holte sich Anette Podszus mit Darko vom VdH Zwingenberg.

LK1 - 1. Platz für Jaqueline Kunkel vom HSV Ockstadt, 2. Platz für Vanessa Fath mit Jimmy, 3. Platz für Waltraud Daniel mit Isabel.
LK2 - 1. Platz für Kerstin Hoffmann mit Ayla von der Viez vom PSGV Weiterstadt, 2. Platz Anna Ludwig mit AA Jamie a black velvet Soul vom HSV Ockstadt, 3. Platz Gerda Baumunk mit Rusty vom PSGV Weiterstadt.
LK3 - Sieger Joachim Unger mit Hexe.

Gesamten Bericht lesen: http://zos-dogs.de/Presse-/-Berichte

 

Mit Leckerlis wurde nicht gegeizt

Ferienspiele: VdH Zwingenberg begeisterte 30 Mädchen und Jungen auf dem Hundesportplatz

Ferienspiele
Die Begegnungen mit den Hunden des VdH Zwingenberg sind alle Jahre wieder bei den Ferienspielen der Renner.

ZWINGENBERG. "Puk", "Missy" und "Jimmy" absolvierten auf dem Zwingenberger Hundesportplatz brav ihr Programm. Und auch ihre Kollegen "Luna", "Emil" oder "Lucy" waren mit von der Partie. Anlass waren die Ferienspiele des Vereins der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung - die Vierbeiner freuten sich, als sie handfeste Aufgaben erhielten und im Team mit den Kindern auf dem Rasen unterwegs sein durften. 30 Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 14 Jahren hatten sich für den Ferienspaß angemeldet. Zweite Vorsitzende Sabine Pena freute sich über die rege Nachfrage.

Artikel weiterlesen: http://www.morgenweb.de/region/bergstrasser-anzeiger/zwingenberg/mit-leckerlis-wurde-nicht-gegeizt-1.2404076

 

Neuigkeiten
Neuigkeiten
Die neuesten Meldungen aus dem Vereinsleben.

Trainingszeiten
Trainingszeiten
Die aktuellen Trainingszeiten.
Es können sich unter Umständen kurzfristige Änderungen ergeben.

Ausbildung
Ausbildung
Informationen zu unserem Angebot an verschiedenen Trainingskursen.